Eine bittere Niederlage musste die SGH bereits im ersten Saisonspiel einstecken. Das Ziel war die drei Punkte mit nach Heisingen zu nehmen, aber die erste Halbzeit wurde erschreckend schwach gespielt. Celta mit einigen Chancen inklusiv Alutreffern und einem Tor nach 10 Minuten brachten natürlich keine Ruhe ins SGH-Spiel.

Die zweite Hälfte wurde dann ausgeglichener, nachdem Heisingen sich etwas festigte. Klare Torchancen konnten aber nicht rausgespielt werden. Das 2:0 für die Gastgeber fiel dann aus stark abseitsverdächtiger Position, was dann irgendwie zum Spiel passte.

Am nächsten Samstag bestreitet die SGH ihr erstes Heimspiel gegen Teutonia Essen. Celta de Vigo ist zu gast bei Dynamo Frohnhausen.

Aufstellung: Sebastian Schulz – Oliver Schreiner, Patrick Penders, Martin Bringenberg (Tim Alabowics), Sebastian Wagner – Sven Mertens, Stephan Warszewski, Thorsten Weiß, Michelle Peltzer (Marvin Kraft) – Chris Rohmert, Thomas Günther (Alexander Baum)

Tore:
1:0 Celta de Vigo (P. Espin, 10.)
2:0 Celta de Vigo (T.Bilalovic, 70.)

Kategorien: Saison 2015/16