Der Saisonauftakt gegen die Spvgg Adler geht für die SGH neagtiv aus – 3:4 heißt es am Ende verdient für die Spielvereinigung.

Aufgrund der Kreispokalteilnahme der SGH, fand das erste Saisonspiel für die SGH und Adler am Mittwoch Abend statt. Anscheinend waren dieses alles schon genug Grund um vom Kopf her mindestens 35 Minuten ab Anstoß mal nicht auf dem Platz zu sein. Die erste Hälfte war Adler absolut überlegen und die SGH hätte sich auch nicht über einen höheren Rückstand wundern dürfen. Mit 0:3 ging es in die Halbzeit.

Die zweite Hälfte begann etwas hoffungsvoller, in der man zwar auch nicht den spielerischen Glanz verspüren ließ, aber wenigsten den Kampf annahm. Der Rückstand konnte auf 2:3 verkürzt werden, was wiederum die Hoffnung etwas aufkeimen ließ. Allerdings wurde diese durch das fast postwendende 2:4 wieder im Keim erstickt. Das 3:4 läutete dann nochmal die Schlußoffensive der SGH ein, die aber nicht mehr von Erfolg gekrönt war.

Unterm Strich wäre dieser Punktgewinn aber auch nicht verdient gewesen.

Aufstellung:
Marco Hellersberg –

Tore:
0:1 SpVgg Adler
0:2 SpVgg Adler
0:3 SpVgg Adler
1:3
2:3
2:4 SpVgg Adler
3:4

Kategorien: Saison 2014/15

Schreibe einen Kommentar